Crespelle mit Wildfleisch

© Landesforsten.RLP / HdN/Dorn

Wildvermarktung

Wenn wieder „wilde Zeiten“ anbrechen

Die Hauptsaison für Wildbret hat begonnen. Forstämter, private Jäger und einige Metzgereien im Biosphärenreservat bieten viele Einkaufsmöglichkeiten.

Ökologisch, saisonal, regional – so lautet die einfache Kurzformel, wenn man seine eigene Ernährung an den Kriterien der Nachhaltigkeit orientiert. Wer dabei auf Fleisch nicht verzichten will, für den erfüllt Wildbret aus dem Pfälzerwald all diese Merkmale in besonderer Weise. Die Forstleute im...

Weiterlesen
Ein Buchdrucker auf einem Fichenstamm. Foto: Landesforsten RLP/Hansen

© Landesforsten.RLP / Hansen

Häufig gestellte Fragen

Was macht der Borkenkäfer mit dem Wald?

Durch das monatelange heiße und trockene Wetter gibt es so viele Borkenkäfer wie kaum zuvor. Was das für den Wald und die Forstwirtschaft bedeutet und wie die die Forstleute den Wald schützen, erfahren Sie in diesen FAQs.

Weiterlesen
Trockener Boden

© pixabay

Klimawandel

Höfken: „Aktuelle Daten belegen: Rheinland-Pfalz ist stärker vom Klimawandel betroffen als andere Regionen in Deutschland“

Der Klimawandel ist Realität und auch bereits in Rheinland-Pfalz deutlich spürbar. Aktuelle Datenreihen zeigen: Die Jahresdurchschnittstemperatur für Rheinland-Pfalz ist seit Ende des 19. Jahrhunderts bis heute um 1,5 Grad Celsius angestiegen – in ganz Deutschland um durchschnittlich 1,4 Grad Celsius. Damit zählt unser Bundesland zu den Regionen in Deutschland, in denen der Anstieg überdurchschnittlich stark ausfällt“, sagte Umweltministerin...

Weiterlesen
Auszeichnen von Douglasien

© Landesforsten.RLP / Hansen / Lamour

Holztage im Westerwald

Der Wald braucht junge Leute: Landesforsten RLP stellt bei den Holztagen im Westerwald den Nachwuchs in den Mittelpunkt

Was macht eigentlich eine Försterin oder ein Förster bei Gewitter? Und gehen alle Forstleute auf die Jagd? Welchen Schulabschluss brauchen Forstwirte und wie sieht die Karriereleiter aus? Und muss man eigentlich im Wald arbeiten, um für den Forstbereich tätig zu sein? All das können Besucherinnen und Besucher am Stand von Landesforsten RLP bei den Westerwälder Holztagen erfahren.

Weiterlesen

Aktuelle Nachrichten

Im Büro

Im Büro © Landesforsten.RLP / Gellert&Partner

Hier bieten wir Ihnen zeitnah und auf kürzestem Weg unsere öffentlichen Stellenausschreibungen. Mögen Sie den Wald beziehungsweise die Natur in Ihrer Gesamtheit. Dann sind Sie hier absolut richtig. Wir bieten hier in unregelmäßigen Zeitabständen immer mal wieder neue Stellen als FörsterInnen, SachbearbeiterInnen, Angestellte/innen, Forstewirte/innen und einiges mehr. Es lohnt sich, hier hin und wieder abzubiegen.

... mehr

Themenheft Zecken

Themenheft Zecken © kwis-rlp.de

Zecken sind erst ab einer Temperatur von rund 7 Grad Celsius aktiv. Der Klimawandel kann also dazu beitragen, dass sich die Anzahl der Zecken erhöht. Außerdem werden bei uns zunehmend Zecken-Arten registriert, die aus warmen Klimaregionen stammen und bei uns bislang nicht vorkamen oder nur selten waren.

... mehr

Buchdrucker

Buchdrucker © Landesforsten.RLP / igreen/Fieber

Gegenüber dem Wochenbericht der KW 39 gibt es keine wesentlichen Änderungen. Das Fallenmonitoring wurde zum Beginn dieser Woche eingestellt. Noch immer flogen und fliegen einzelne Buchdrucker, es werden aber nur in den sonnenbeschienenen Fallen Käfer gefunden. Mitte nächster Woche soll es deutlich kühler werden, dann wird auch dieses ungewöhnliche Phänomen spät fliegender Käfer ein Ende haben.

... mehr

Das Video wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Es gibt verschiedene Borkenkäfer, während der Buchdrucker eher dickere Fichten mag, bevorzugt der Kupferstecher eher dünneres Holz. Der Lineatus dagegen mag v.a. Bäume, die schon am Boden liegen.

Durch den warmen, trockenen Sommer konnten sie sich gut vermehren.

Wir Forstleute arbeiten daran, den Wald klimastabil zu machen. Das heißt: Wir setzen auf Mischwälder und Baumarten, die besser mit Trockenheit, Wärme, aber auch mit Wind klar kommen.

... mehr

Nach oben